Aus der Region

Nachricht Bevern, Elm, Hesedorf, 11. August 2019
Pn. Dorothea Luber


Abschiedsgruß von Pastorin Dorothea Luber

Am 20. Februar 2011 bin ich in der Hesedorfer Friedenskirche zur Pastorin ordiniert worden. 8 ½  ist das nun her, Jahre in denen ich mit viel Freude hier in Hesedorf und in der Region als Pastorin tätig gewesen bin.

Nun beginnt für mich ein Neustart. Mitte September werde ich eine neue Pfarrstelle in den Kirchengemeinden St. Michael und St. Martin in Nienburg/Weser antreten. Ich bin gespannt auf die neuen Aufgaben, die mich erwarteten. Zugleich fällt mir der Abschied aber auch nicht leicht. Für mich sind es schöne, erfüllte und gesegnete Jahre in Hesedorf gewesen. Ich denke zurück an viele Gottesdienste, die ich mit Ihnen und Euch zusammen feiern durfte: Gottesdienste in der Region, den Go! im Gemeindehaus, Erntedank im Heimathaus, Tiergottesdienst in der Schützenhalle, Konfirmation und Heiligabend und die ganz normalen Sonntagsgottesdienste, bei denen ich immer die herzliche-familiäre Atmosphäre genossen habe. So vieles ließe sich aufzählen an Veranstaltungen und Erlebnissen... Vor allem aber waren es die Begegnungen mit Menschen, die mich berührt und bereichert haben. Viele von Ihnen und Euch haben mir in ganz unterschiedlichen Situationen Vertrauen geschenkt. Für mich war es ein großes Geschenk, Sie und Euch ein Stück auf dem Weg begleiten zu dürfen. Miteinander zu lachen und zu weinen; miteinander zu reden und zu schweigen; miteinander zu singen und zu beten und Gott in unserer Mitte zu spüren. Dafür bin ich von Herzen dankbar!

Kein Mensch ist perfekt. Und so habe auch ich ganz sicher manchen Fehler gemacht und habe Menschen enttäuscht, vielleicht sogar verletzt. Dafür möchte ich an dieser Stelle herzlich um Entschuldigung bitten!

Herzlich freuen würde ich mich, viele von Ihnen und Euch bei meinem Verabschiedungsgottesdienst am 8. September zu sehen! Der Gottesdienst findet um 15 Uhr in der Hesedorfer Kirche statt. Im Anschluss lädt der Kirchenvorstand ein zu einem gemütlichen Kaffeetrinken im Gemeindehaus.

Ihre und Eure
Pn. Dorothea Luber

 

 

Gottesdienst für Menschen und Tiere in Hesedorf

Nach vielen positiven Rückmeldungen im letzten Jahr, soll es auch in diesem Jahr wieder einen Gottesdienst für Mensch und Tier in Hesedorf geben!

Am Sonntag, 1. September feiern wir um 11 Uhr Gottesdienst an bzw. in der Schützenhalle. Wer mag, kann zu diesem Gottesdienst sein Haustier mitbringen! Hund, Katze, Maus, Meerschweinchen, Kaninchen... alle sind willkommen! Wichtig für all, die ein Haustier mitbringen möchten: Das Tier sollte friedlich und sozialverträglich sein. Jeder Tierbesitzer haftet für sein eigenes Tier. Bei gutem Wetter findet der Gottesdienst draußen statt, bei schlechtem Wetter drinnen in der Schützenhalle. Natürlich sind zu diesem Gottesdienst auch Menschen ohne Haustier willkommen! Also: Herzliche Einladung zu diesem tierischen J Gottesdienst!

 


Lust zum Pilgern?

„Kirche auf dem Weg…“ Unter diesem Motto lädt Pastor Thomas Steinke in diesem Jahr zu kleinen Pilgertouren auf Nordpfaden ein.
Samstag, 20.7.2019: Nordpfad „Rotenburger Wasserreich“ / 21 km Start- und Zielpunkt ist das Rathaus in Rotenburg am Pferdemarkt. Los geht es um 9.00 Uhr.

Samstag, 24.8.2019: Nordpfad „Wümme und Vareler Land“ / 14 km
Start- und Zielpunkt ist Meyerhof in Scheeßel (Am Meyerhof). Los geht es um 10.00 Uhr

Samstag, 14.9.2019: Nordpfad „Eichholz und Franzhorn“ / 13 km Start- und Zielpunkt ist der Fort Eichholz in Gnarrenburg (Waldstraße, nahe der Hausnummer 14). Los geht es um 10 Uhr.

Wer wissen möchte, was ihn / sie erwartet: Auf den Seiten 18 und 19 gibt es einen Pilgerbericht von der ersten Nordpfad-Tour, die am 30. Juni stattfand.