Aus der Region

 Neige, HERR, dein Ohr und höre! Öffne, HERR, deine Augen und sieh her!
2. Kön 19,16

Sieht Gott uns - und hört er unser Gebet? Hat er überhaupt Interesse an mir? Ich denke, wir führen unser Leben oft so, als wenn Gott uns nicht sähe und wir mit unseren Taten und Worten nicht vor ihm verant­wortlich wären. Doch, Gott sieht uns! Im Psalm 139 heißt es: „Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von fer­ne. Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine We­ge." Einerseits finde ich es erschreckend, dass Gott auch meine ver­borgenen Seiten kennt. Aber andererseits befreit es mich auch und macht mich froh: Ich gehöre zu Jesus Christus und er schenkt mir sei­ne Gnade und Barmherzigkeit und er macht mich gut und gerecht vor Gott.

Hört Gott mein Gebet? In Krankheit, Angst und Gefahr bitten wir Gott um Hilfe. Rechnen wir wirklich damit, dass er uns hört und hilft? In der Bibel wird davon berichtet, dass der König Hiskia und die Stadt Jeru­salem von einem übermächtigen assyrischen Heer bedroht wird. In dieser hoffnungslosen Situation bittet Hiskia Gott um Hilfe. Und Gott errettet die Stadt und ihre Einwohner auf wunderbare Weise vor der Eroberung.

Gott hört unser Gebet und wir dürfen ihn inständig bitten: „Schau doch her, sieh meine Not und hilf mir!" Gott kann Wunder tun und Rettung und Leben schenken, selbst in aussichtslosen Situationen. Und wir sollten ihm danken und ihm dienen mit dem, was wir sind und haben. Auch in unserer Zeit werden wir durch das Corona-Virus bedroht. Im Moment gibt es zwar etwas sommerliche Entspannung, aber die Delta -Variante ist auf dem Vormarsch und wird im Herbst voraussichtlich wieder unser Leben und unsere Freiheit einschränken. Warum bitten wir nicht gemeinsam Gott den Herrn uns zu retten vor der Corona-Gefahr?

Warum kommen nicht alle im Gottesdienst zusammen, um zu beten: „Öffne, HERR, deine Augen und sieh unsere Not, erhöre uns und gib den Familien, den Kindern, Erwachsenen, den alten Menschen ihre Freiheit zurück. Und hilf uns Dir und unserem Nächsten zu dienen." Gott hat Kraft und Macht und er will uns hören und bewahren. Es grüßt Sie herzlich und wünscht eine erholsame Urlaubszeit.

G. Heibutzki, Elm

Paßfoto G.Heibutzki Juli2014
Pastor Gerd Heibutzki
Schulstraße 1
27432 Bremervörde OT Elm
Tel.: 04761 1530